E-Commerce im Griff
Rezensionen

5 von 5 Sternen Ein toller Praxisleitfaden!, 29. Mai 2001
 
  Rezensentin/Rezensent: popp@schuette-lanz.de aus Brühl, Deutschland

Dieses Buch hat meine Arbeit als Internetbeauftragter und WEB-Master in einem Betrieb der mittelständigen Industrie (Holzbranche) ein Riesenstück weitergebracht. In verständlicher Sprache werden die wichtigen Aspekte aufgezeigt und Entscheidungshinweise gegeben, die in unserem Fall alle praxisorientiert waren und zu einigen Neuerungen geführt haben, die von unseren Kunden auch gut angenommen werden. Ein Buch das jede Mark wert ist und bei keinem Betrieb im Bücherregal fehlen sollte.
 

5 von 5 Sternen Über die Grenzen hinaus, 12. Dezember 2000

Rezensentin/Rezensent: Rezensentin/Rezensent aus Uni Landau

Bereits in der ersten Auflage ein Erfolg, hat sich das Werk mittlerweile durchgesetzt. Marketing, Vertrieb, Wertschöpfung, Sicherheitsprobleme und Rechtsfragen sind nur einige der Themen, die das Buch knapp und präzise darstellt. Weit über den technischen Horizont des E-Commerce hinausblickend, gehört es auf den Schreibtisch jedes Verantwortungsträgers und all jener, die im E-Commerce langfristig erfolgreich sein wollen. -

5 von 5 Sternen Ein guter betriebswirtschaftlicher Überblick, 13. Juli 2000

Rezensentin/Rezensent: Martin Tausch, Dozent am b.i.b.(Bildungszentrum für informationsverarbeitende Berufe in Bergisch Gladbach, tausch@bg.bib.de aus Deutschland

Es ist nicht der informationstechnologische Zeitgeist, der "B2B, B2C,e-commerce oder e-procurement" fordert und hochstilisiert, sondern die blanke Realität und betriebliche Veränderungsprozesse verlangen eine neue Denkrichtung und Paradigmenwechsel. Wie spannend diese Realität ist, zeigen Ute & Helmut Mocker in ihrem Buch "E-COMMERCE im betrieblichen Einsatz", indem sie gut strukturiert, mit sehr vielen interessanten, bildhaften und realistischen Beispielen die neuen Schlüsseltechnolgien beschreiben. Wo Kundenbindung im Sinne der CRM-Philosophie (Customer Releationsship Management) in einer 1:1-Relation erfolgen soll, sind Methoden, Techniken und Strategien des e-commerce im betrieblichen Einsatz gefragt. Wenn auch bestimmte Themen, wie Kaufvertrag im Internet oder auch tools wie xml, html, css oder auch java-skript und flash nicht oder nur kurz angeschnitten werden, muss betont werden, dass der Schwerpunkt auf Einführung und betriebswirtschaftlicher Betrachtung steht. Hervorzuheben sind die übersichtlichen Tabellen und Abbildungen, die den Leser "leseleicht" führen. Dazu kommt das freundliche "pocket-Format" und die die insgesamt pragmatische Ausprägung des Buches, das in die Bibliothek eines jeden angehenden Informatikers gehört.
 

5 von 5 Sternen Buch stammt nicht aus dem Elfenbeinturm, 13. Juni 2000
 

  Rezensentin/Rezensent: Rezensentin/Rezensent aus Köln, NRW

Das Buch hat mir den Einstieg in die E- Commerce-Welt am besten ermöglicht und das ohne unnötige Theorielastigkeit. Die Autoren beweisen, dass ein komplexer Stoff ohne wissenschaftliche Schnörgelei anschaulich dargestellt werden kann. Gratuliere!!!

 

Für BOL rezensiert von literaturtest.de
Wegweiser zum globalen Marktplatz

Ein Handbuch für den professionellen Umgang mit der New Economy

Beschreibung:
Das Rundum-Info-Paket des Autorenteams behandelt sämtliche Aspekte des fortgeschrittenen Computereinsatzes im Geschäftsbetrieb in 25 übersichtlich gegliederten Kapiteln. Nicht nur Verkaufssteigerung und effiziente interne Kommunikation, auch die Datensicherheit für alle Beteiligten, die Abwicklung des Zahlungsverkehrs und rechtliche Fragen werden fundiert und umfassend erläutert.

Rezension:
Bereits in der ersten Auflage ein Erfolg, hat sich das Werk mittlerweile durchgesetzt. Marketing, Vertrieb, Wertschöpfung, Sicherheitsprobleme und Rechtsfragen sind nur einige der Themen, die das Buch knapp und präzise darstellt. Weit über den technischen Horizont des E-Commerce hinausblickend, gehört es auf den Schreibtisch jedes Verantwortungsträgers und all jener, die im E-Commerce langfristig erfolgreich sein wollen.

Kurzbewertung:
Zielgruppe: Anfänger, Fortgeschrittene
Stil: Leicht
Gesamteindruck: Hervorragend

 
Kundenkommentare:
 
 12. Juli 2002 Hamm Stefan Müller
 
Interessante Perspektive: Die Autoren nehmen in diesem Band eine für mich höchst spannende und aufschlussreiche Perspektive. Sie beleuchten die Problematik E-Commerce aus der Sicht, die auch ein traditioneller Unternehmer einnehmen könnte, nehmen ihn bei der hand und zeigen ihm die Verheißungen und Tücken des Handels im Netz. Damit beweisen Sie einerseits, dass auch in der Old Economy nicht alles schlecht war (eher im Gegenteil) und zeigen, wie man risikoloser ins E-Business einsteigen kann.

AMAZON: Kundenrezensionen

Durchschnittliche Kundenbewertung: 5 von 5 Sternen
 

Nicht nur für Studenten was ..., 8. Juni 2001
Rezensentin/Rezensent:
schbea@fh-pforzheim.de, Studentin aus Pforzheim
Die Autoren stellen zu Beginn des Buches fest, dass alle Formen elektronischer Kommunikation mehr oder minder und unterschiedlich ausgeprägt mit Defiziten behaftet sind. Wie man bei den E-Medien Web, E-Mail, Teleconferencing, mobile Kommunikation bis hin zur komplexen Telearbeit und E-Learning mit diesen Mängeln am besten umgeht, zieht sich wie ein roter Faden durch dieses mit 400 Seiten umfangreiche Handbuch. Seine klare Gliederung, viele Checklisten und Tabellen und seine anschauliche Sprache erleichtern das Lesen. Fünf Sterne für den interessanten Ansatz und genauso viele für die leserfreundliche Ausarbeitung.